Die Vielfalt der Amateurmusik

2. Juli 2022

Die Amateurmusik in Baden-Württemberg ist vielfältig und macht Spaß. Das zeigte der Bummel über sieben Plätze und durch drei Kirchen.

Dazwischen immer wieder Mitmach-Angebote, Info-Stände – unter anderem des Deutschen Harmonika-Verbands – und Kulinarisches. Göppingen zeigte sich von seiner besten Seite und es war interessant, die Stadt einmal auf diese Art zu erkunden und kennenzulernen und dabei gleichzeitig über den eigenen musikalischen Tellerrand hinauszuschauen.

Auf dem Kornhausplatz trat dabei auch unser Ensemble in Aktion - in einem "Akkordeon-Block" zeitlich eingerahmt durch die beiden Orchester aus Hohenstaufen und Berghausen.

Ensemble
Das Ensemble in Aktion.

Bunt wie das gesamte Festival war auch das Programm des Ensembles. Von einem Potpourri mit lateinamerikanischer Rumba über Tango aus Argentinien (Edgardo Donatos A Media Luz, einer der bekanntesten Tangos überhaupt) und französischer Musette bis zu einem Medley mit italienischer Pop-Musik und Jazz spannte sich der Bogen.

Zuhörer im Schatten
Begehrte Schattenplätze.

Viele Besucher blieben selbst in strahlendem Sonnenschein stehen, um dem Ensemble zuzuhören (die wenigen Schattenplätze waren immer schnell vergeben).

Das Ensemble freut sich über weitere Mitspieler und Auftrittsmöglichkeiten. In beiden Fällen einfach bei Angela Hausenbiegl melden.

Kontaktdaten

Berichte 2022

Neujahrskonzert (23. Januar 2022)


Mitgliederversammlung (11. März 2022)


Frühlingswanderung (26. März 2022)


Maihock (1. Mai 2022)


Jahresfeier (14. Mai 2022)


Landesmusikfestival (2. Juli 2022)


Herbstwanderung (24. September 2022)


Pilz-Coaching (1. Oktober 2022)


Matinee-Konzert (9. Oktober 2022)

Jahresauswahl

Auskunft

© 2022 Akkordeon-Orchester Ebersbach/Fils e.V.