Erstes Orchester

Das Akkordeon-Orchester Ebersbach gehört sicher zu den bekanntesten Orchestern Deutschlands. Dies beruht nicht zuletzt auf den vielen Erfolgen, die in der langen Vereinsgeschichte errungen wurden.

Trotzdem ruht sich das Orchester nicht auf seinen Lorbeeren aus, sondern erarbeitet ständig neue Literatur der höchsten Schwierigkeitsgrade. Aber auch die gehobene Unterhaltungsmusik - modern und rhythmisch - ist inzwischen fester Bestandteil des Repertoires.

Neben eigenen Konzerten - wie der vom Publikum sehr gut angenommenen Reihe der Neujahrskonzerte - stehen Wertungsspiele und Konzertreisen auf dem Programm, zuletzt in Innsbruck und nach Erfurt.

Die aktuelle Besetzung

Das Orchester besteht aus 25 Spielerinnen und Spielern in der klassischen Akkordeon-Orchester-Besetzung. Dazu kommen noch drei Schlagzeuger und immer wieder ein Klavier.

Probe

Jeden Donnerstag von 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr im Saal der Musikschule in Ebersbach.

Dirigent

Unser Dirigent ist Edmund Holzwarth, früher unter Eugen Hohnecker selbst Konzertmeister im Orchester.

Edmund Holzwarth
Edmund Holzwarth

Vorstellung von Edmund Holzwarth

Repertoire

Wir verzichten an dieser Stelle darauf, den Inhalt unseres Notenschranks aufzulisten.

Schauen Sie sich stattdessen doch die Progamme der vielen Konzerte an, die wir im Lauf der Jahre gespielt haben.

zu den Konzertprogrammen

Ensemble

Bei kleineren Anlässen und besonders beim Maihock sorgt unser Ensemble mit der passenden schwungvollen Musik für gute Unterhaltung.

Es spielen:
Birgit Hedrich - Akkordeon 1
Uwe Prokein - Akkordeon 1
Rolf Bauer - Akkordeon 2
Jürgen Heydle - Akkordeon 3
Dietmar Weigele - Akkordeon 4
Günter Hausenbiegl - Bass
Hans Schüle - Electronium

der Nachwuchs

Unsere Akkordeonschüler spielen im Schülerorchester bereits nach kurzer Zeit moderne, rhythmische Musik.

zum Schülerorchester

Vorstand

© 2017 Akkordeon-Orchester Ebersbach/Fils e.V.